Nachdem Sie gelernt haben, wie Sie unter Windows 10 in Verzeichnissen navigieren , lernen Sie im nächsten Schritt, wie Sie Dateien mithilfe der Eingabeaufforderung suchen und öffnen. Es ist genauso einfach wie das Navigieren und Öffnen einer Datei im Datei-Explorer. Hier ist, wie es gemacht wird.

Zuerst öffnen Sie die Eingabeaufforderung auf Ihrem PC , indem Sie „cmd“ in der Windows – Suchleiste und dann auf „Eingabeaufforderung“ aus den Suchergebnissen auswählen.

Eingabeaufforderungs-App in der Windows-Suche

Wenn die Eingabeaufforderung geöffnet ist, können Sie Ihre Datei suchen und öffnen.

Suchen von Dateien mithilfe der Eingabeaufforderung
Vielleicht kennen Sie bereits den Dateipfad zu dem Element, das Sie öffnen möchten – vielleicht auch nicht. Wenn nicht, müssen Sie nicht im Datei-Explorer suchen , um später zur Eingabeaufforderung zurückzukehren. Sie können stattdessen diesen Befehl verwenden:

dir „\search term*“ /s

Ersetzen Sie einfach „Suchbegriff“ durch den tatsächlichen Suchbegriff. Wenn wir also unsere Datei mit dem Namen „Beispieldatei“ suchen möchten, verwenden wir diesen Befehl:

dir „\example file*“ /s

Die Eingabeaufforderung sucht und findet nun alle Instanzen des von Ihnen eingegebenen Suchbegriffs. Es zeigt Ihnen (1) den Dateipfad und (2) den Dateinamen und die Dateierweiterung.

Suchen Sie mit dem Befehl dir eine Datei im Ordner

Nachdem wir unsere Datei gefunden haben, öffnen wir sie.

Öffnen Sie Dateien mit der Eingabeaufforderung
Um die Datei zu öffnen, müssen Sie zu dem Verzeichnis in der Eingabeaufforderung navigieren, das die Datei enthält, die Sie öffnen möchten. In diesem Beispiel haben wir einen Ordner „Beispiel“ in unserem Ordner „Dokumente“ erstellt, also gehen wir dorthin.

Verwenden Sie in der Eingabeaufforderung den Befehl Verzeichnisse ändern ( cd ), um durch Ihre Ordner zu navigieren. Da wir uns derzeit auf der obersten Ebene des Dateisystems des Computers befinden, müssen wir zuerst zu „Dokumente“ und dann zu „Beispiel“ wechseln. Also werden wir diesen Befehl verwenden:

cd Documents\Example

Beachten Sie, dass Sie zur unmittelbaren Dateistruktur navigieren müssen . In diesem Fall können wir „Dokumente“ nicht überspringen und direkt zu „Beispiel“ springen.

Verwenden Sie den Befehl cd, um in Ordnern zu navigieren

Nachdem Sie Ihren Befehl eingegeben haben, drücken Sie die Eingabetaste. Sie befinden sich jetzt in diesem Ordner.

Eingabeaufforderung zeigt dem Benutzer an, in welchem ​​Ordner er sich gerade befindet

Es ist jetzt Zeit, die Datei in diesem Ordner zu öffnen . Unsere Datei heißt „Beispieldatei“.

Geben Sie zum Öffnen der Datei den Dateinamen und die Erweiterung in Anführungszeichen ein. In diesem Fall:

“example file.docx”

Geben Sie den Dateinamen und die Erweiterung in die Eingabeaufforderung ein, um die Datei zu öffnen

Die Datei wird jetzt geöffnet.

Um die Dinge etwas schneller zu machen, können Sie tatsächlich zum richtigen Ordner navigieren und die Datei mit einem einzigen Befehl öffnen. Angenommen, wir sind wieder auf der obersten Ebene, würden wir diesen Befehl ausführen:

“Documents\Example\example file.docx”

Geben Sie den Befehl zum Öffnen der Datei in einem Befehl ein

Der einzige Unterschied besteht darin, dass Sie den Befehl cd nicht hinzufügen und der gesamte Pfad in Anführungszeichen steht.

Empfohlene Artikel